Drei Warrior Cats-Clans werden Gefangene ihrer eigenen Heimat, als ein Erdbeben alles ins Chaos stürzt...
 
Unsere Karte  PortalPortal  StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Eisgesang | Zweite Anführerin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht


 Eisgesang

2. Anführerin
avatar

BeitragThema: Eisgesang | Zweite Anführerin    Mi Okt 24, 2018 9:08 pm

Eisgesang // 48 Monde // Weiblich // Flüsternden Hügel // 2. Anführerin
Wesen
Outward appearance. Character. All About yourself.

Statur Große Katze mit kräftigen Körperbau

Augenfarbe Blau

Fell Langes graubraunes Fell mit dunklem Streifenmuster

Charakter Eisgesang ist fürsorglich, aufopferungsvoll und wirkt zudem sehr mütterlich mit dem warmen Ton in ihrer Stimme, obwohl ihre Mutter keines dieser Eigenschaften zeigte. Liebevoll geht sie mit ihren Mitkatzen um und lässt sogar fremde oder gar verfeindete Katzen ihre Wärme spüren. Niemals könnte die Kätzin mit ansehen, wie eine andere Katze zu Tode kommt und sie würde ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen, um dies zu verhindern. Herrscht allerdings Krieg, sollte man als Außenstehender nicht auf eine helfende Pfote hoffen.

Ihre Emotionen sind ihre größte Schwäche und dies wird im Umgang mit Ihrem Bruder Mutstern deutlich: Sie ist sichtbar traurig wegen seinem Geisteszustand und gleichzeitig ist sie überglücklich, weiterhin an seiner Seite sein zu dürfen. Sie ist ständig hin- und hergerissen und selbst die einfachsten Entscheidungen kann Eisgesang nicht mehr selbständig fällen, was sie stark verunsichert. Sie glaubt selbst, den Rang der zweiten Anführerin nicht verdient zu haben und trat ihn nur wegen Mutstern an, weil er keiner anderen Katze mehr traute. Durch ihre Emotionen kann sie schlecht neutral bleiben und schlägt sich stets auf die Seite des Guten oder von dem, was sie als Gut erachtet. Ungern möchte sie jemand anderes verletzen oder töten und macht von ihren Tarnkünsten gebrauch, um mögliche Auseinandersetzungen mit anderen Clsnkatzen zu entgegen.

Fremden gegenüber ist die zweite Anführerin ruhig und zurückhaltend, sogar ziemlich schüchtern. Sie verstummt wenn jemand seine Stimme erhebt und möchte sich am liebsten aus langen Gesprächen ganz fernhalten. Ihre schlimme Zeit als Junges prägt sie noch bis heute sehr, was ihre unsichere Art und geringes Durchsetzungsvermögen erklärt. Nichtsdestotrotz versucht sie immer wieder über ihren eigenen Schatten zu springen und möchte in erster Linie alles tun, um den Clan als gute Stellvertreterin ihres Bruders Mutstern zu dienen.


Geschichte
Childhood. Youth. Adulthood. Past. Future.

Vergangenheit Eisgesang besaß schon als kleines Kätzchen kein besonders schönes Leben und die Erinnerungen daran schmerzen noch bis heute. Gemeinsam mit ihrem Wurfbruder Mutstern, wurde sie in den Clan der flüsternden Hügel hineingeboren und während ihr Bruder von ihren Vater Bärenstern als potenzieller Krieger angesehen wurde, verbrachte die damalige Eisjunges ein Leben in Einsamkeit. Ihr eigener Vater kümmerte sich nur um den einzigen Sohn des Wurfes und ihre Mutter hegte einen so tiefen Groll gegen ihren Gefährten, dass die heutige zweite Anführerin niemals die Liebe einer Mutter erfahren durfte. Sie kam sich wie ein ungewolltes Kätzchen vor und immer wenn Mutstern, damals Mutjunges, nicht zu trainieren hatte, heftete sie sich regelrecht an ihren Bruder und spielte gern mit dem damals noch hyperaktiven Kater, der ihre einzige Familie bildete. Wann immer es ging, waren sie füreinander da gewesen, wobei Eisgesangs Beziehung zu ihrem Bruder mehr klettenhaft gewesen war. Sie schloss sich derart selbst von den anderen Clankatzen aus, dass sie niemals wirklich zu einer Kriegerin ausgebildet wurde und unentschlossenen Weges als Schande des Clans bekannt wurde. Ihrem eigenen Vater verdankte sie diese äußerst erneidrigende Bezeichnung und auch ihre Mutter ließ sie spüren, wie nutzlos sie doch eigentlich grweswn war.

Aufgewachsen in einem großen Clan, kam sich Eisgesang wie eine Außenseiterin vor und wäre da nicht ihr Bruder, der ihr so etwas wie Liebe entgegenbrachte, wäre sie damals vermutlich davongelaufen und einem anderem Clan zum Opfer gefallen. Doch während der Ausbildung ihres Bruders bemerkte sie, dass etwas mit ihm nicht stimmte und er sich mit der Zeit immer seltsamer verhielt. Wenn sie mal spielten, war er ständig auf der Hut vor Bärenstern und dessen besten Freund Eichenkampf gewesen. Anfangs hielt sie es nur für wache Alpträume des Katers, aber mit der Zeit wurden auch ihre Ängste immer größer und es beunruhigte sie, dass Mutstern anfing Stimmen zu hören. Als er ihr das erste Mal davon erzählte, wie Stimmen ihm dabei halfen das Training zu überstehen, tat sie es noch einfach ab und dachte sich nicht viel dabei. Mit der vorangeschrittenen Zeit wurde es schlimmer und die Erzählungen über die Stimmen häuften sich in einem Ausmaß, mit dem Eisgesang niemals gerechnet hatte und auch wenn sie von ihrem Vater nichts hatte, zeigte sie sich deutlich schockiert darüber, dass ihr Bruder und Vater gegeneinander gekämpft hatten. Aber immer stand sie auf die Seite ihres Bruders und es war so, als fixierte sich ihr gesamtes Leben nur auf ihn. Eisgesang tat sich schrecklich schwer damit, den Kontakt zu anderen Katzen zu suchen und hatte sich in ihrem Leben nie so etwas wie eine Bestimmung gesucht. Mutstern wurde Krieger und nachfolgender Anführer, während seine Schwester scheinbar im nie dagewesenen Schatten wohnte. Sie versäumte damals sogar die Chance, einem Kater ihres Clans näherzukommen, da sie immer und immer wieder für ihren Bruder dasein wollte. Er war ihre Familie gewesen und als sich sein Geisteszustand immer weiter verschlechterte, beschloss sie eine Heilerin zu werden um ihn eines Tages helfen zu können. Langsam fand sie den Anschluss im Clan und ihre einstige Mentorin, Ahnenschimmer, wurde so etwas wie einen Ersatzmutter für die junge Katze. Von ihr lernte sie eine neue Seite des Clanlebens kennen und fühlte sich dadurch umso bestärkter, eines Tages etwas bewegen zu können. Damit fing die Zeit an, wo Eisgesang auf eigene Pfoten lebte und nicht ständig den seelischen Beistand ihres Bruders suchte. Sie liebt ihn nach wie vor und war immer für ihn da, klammerte aber nicht mehr so viel an ihn und widmete sich mit neuer Hoffnung ihrer Ausbildung zur Heilerin. Aber sie lernte sher langsam, war nicht immer ganz bei der Sache gewesen und zog dauernd ihren Bruder vor, wenn er sie gebraucht hatte. Sie hatte einfach nicht das Zeug zu einer Heilerin gehabt und bei ihrer Aufmerksamkeitsspanne, würde die Ausbildung noch unzählige Monde dauern. Das erkannte auch die Heilerschülerin und im Alter von 15 Monden brach sie die Heilerausbildung ab, um einer anderen Katze diese Chance zu geben und einen Mond darauf, ging Pfefferbrand in die Lehre.

In der Zeit, da war sie 18 Monde alt gewesen, bekam ihre Mutter wieder Junge und anstatt sich über die neuen Geschwister zu freuen, empfand sie nur seelischen Schmerz. Sie wusste, wie Bärenstern und Reinschnee waren und auch auch wenn Eisgesang keine Beziehung zu ihren jüngeren Geschwistern hatte, hasste sie ihre Vater für seine Entscheidung. Er setzte die Jungen an der Grenze zur schimmernden Birke aus und wären ihre geradezu unbekannten Geschwister dort nicht aufgenommen worden, hätte sie sonst was getan. Sie wollte ihren Vater zur Rede stellen, genauso ihre Mutter, aber sie war einfach zu feige dafür gewesen. Ihre Enttäuschung fraß sie in sich hinein oder teilte sie mit Mutstern, der einfach nicht mehr er selbst gewesen war. Es passierte zuviel in sehr geringen Abständen. Erst verloren sie ihre jüngeren Geschwister, dann starben Reinschnee und darauf Mutsterns Gefährtin Veilchennase und beinahe der komplette Wurf. Dann gab es da noch Mutsterns Fiasko mit der Kätzin, die die gemeinsamen Jungen töten wollte. Alles, was ihr Bruder durchmachte, nahm sie ebenfalls schwer mit. Als einziges geliebtes Familienmitglied, hatte sie eine tiefe Beziehung zu dem Kater gehabt und nahm viele Leiden persönlich.

Viele Monde waren seitdem vergangen und Eisgesang suchte vergeblich nach dem Anschluss im Clan und beteiligte sich an der Jagd oder passte auf die kleinen Kätzchen des Clans auf, mit denen sie sehr sanft und vorsichtig umging. Aber erst vor kurzem passierte alles Schlag auf Schlag und das hätte Eisgesang sich niemals so erträumen lassen können. Ihr Vater Bärenstern verlor bei dem großen Erdbeben sein letztes Leben und ihr Bruder wurde zum neuen Anführer des Clans ernannt. Damit dachte sie, dass sich nun alles zum besseren wenden würde und unerwartet wählte Mutstern sie zu seiner Stellvertreterin. Eisgesang, die sich selbst niemals diese Rolle geben würde, nahm seine Entscheidung an und war nun nicht mehr da um ihren Bruder zu unterstützen, sondern den gesamten Clan.

Gerade einmal paar Tage ist sie nun die zweite Anführerin der flüsternden Hügel und versucht nun, dieser Position gerecht zu werden und den Kontakt zu ihren Mitkatzen zu suchen.


Zukunft an erster Stelle strebt sie eine Heilung für Mutstern an und stellt ihren Wunsch, eine eigene kleine Familie zu besitzen, hinten dran
Familie
Loved ones. Hated ones. Who influenced your life?

Vater Bärenstern // verstorben // ehem. Anführer Der flüsternden Hügel

Mutter Reinschnee // verstorben // ehem. Kriegerin Der flüsternden Hügel

Wurfbruder Mutstern // 48 Monde // bespielt // Anführer der flüsternden Hügel

Schwester Abendlied // 31 Monde // bespielt // 2. Anführerin der schimmernden Birke

Nichte Elsternohr // 15 Monde // bespielt // Krieger der flüsternden Hügel

Neffe Schwalbensang // 15 Monde // bespielt // Kriegerin der flüsternden Hügel

Nichte Mondpfote // 6 Monde // bespielt // Heilerschülerin der flüsternden Hügel

Out off
Everything else of importance.

Auf und davon Sie soll durch die Pfote von Mutstern sterben

Regeln gelesen Gelesen und akzeptiert

Charaktere erste Katze
code by Splitterstern


Zuletzt von Eisgesang am So Nov 04, 2018 12:26 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Eisgesang

2. Anführerin
avatar

BeitragThema: Re: Eisgesang | Zweite Anführerin    So Nov 04, 2018 10:00 am

Sie wäre nun bereit zur Bewertung. @Mutstern hatte ich schon deswegen geschrieben, auch mal selbst zu gucken, da sein Charakter viel Erwähnung hat. Aber sollte von Seiten des Teams etwas unschlüssig sein, dann schreibt mir das. Ich gebe nochmal bescheid, wenn Mutstern mit allem einverstanden ist und sie angenommen werden kann. :)

_________________
Set made by Frostfeder
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Eisgesang

2. Anführerin
avatar

BeitragThema: Re: Eisgesang | Zweite Anführerin    So Nov 04, 2018 10:36 am

Sie ist nun endgültig fertig. Mutstern gab sein okay zu allen Punkten, die ihn betreffen. :)

_________________
Set made by Frostfeder
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Abendlied

Moderatorin | 2. Anführerin
avatar
IDENTITÄT :
Abendlied ist eine ruhige, meistens zurückhaltende und etwas schüchterne Kätzin mit einem starken Sinn für Gerechtigkeit. Zudem möchte sie den Frieden wahren, solange es geht und ihrer Position als zweite Anführerin bestmöglich gerecht werden - auch wenn sie, nicht nur diesbezüglich, Bedenken hat und von Zweifeln geplagt wird.


BeitragThema: Re: Eisgesang | Zweite Anführerin    So Nov 04, 2018 10:47 am

Huhu! :)

Der Steckbrief ist super, uns ist nur bei der Vergangenheit etwas aufgefallen und wollten dementsprechend mal nachfragen :)

@Eisgesang schrieb:
(...) und widmete sich mit neuer Hoffnung ihrer Ausbildung zur Heilerin. In der Zeit, da war sie 18 Monde alt gewesen (...)
Wenn sie mit ca. 18-20 Monden Heilerschülerin geworden ist, war der derzeitige Heiler Pfefferbrand bereits alt genug, seine Ausbildung anzutreten, die er auch direkt mit 6 Monden begonnen hat. Dementsprechend hätte es zwei Heilerschüler zur gleichen Zeit gegeben und das wäre dann ein kleines Problem, oder wie hattest du dir das überlegt? :)

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Eisgesang

2. Anführerin
avatar

BeitragThema: Re: Eisgesang | Zweite Anführerin    So Nov 04, 2018 10:58 am

Also mit 18 Monden endete ihre Ausbildung, weil sie die abgebrochen hatte und sie hat diese auch spät angefangen. Demnach wäre nach ihrem Abbruch es Pfefferbrand möglich, seine Ausbildung zu beginnen. Ich glaube ich habe es verbummelt zu schreiben, dass ihre Heilermentorin vestorben war? :'D

_________________
Set made by Frostfeder
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Abendlied

Moderatorin | 2. Anführerin
avatar
IDENTITÄT :
Abendlied ist eine ruhige, meistens zurückhaltende und etwas schüchterne Kätzin mit einem starken Sinn für Gerechtigkeit. Zudem möchte sie den Frieden wahren, solange es geht und ihrer Position als zweite Anführerin bestmöglich gerecht werden - auch wenn sie, nicht nur diesbezüglich, Bedenken hat und von Zweifeln geplagt wird.


BeitragThema: Re: Eisgesang | Zweite Anführerin    So Nov 04, 2018 11:03 am

Achso! Also hat sie die Heilerausbildung mit 18 Monden abgebrochen? Hab ich das richtig verstanden? :) Dann wäre Pfefferbrand aber 8 Monde alt gewesen und da hätten wir wieder das Problem mit den zwei Heilerschülern :o Wäre es für dich auch okay, daraus 16 Monde zu machen? :)
Und zur Heilermentorin habe ich nichts gefunden, vielleicht bin ich aber auch einfach nur blind! :D Wenn du das so geplant hast, müssten wir das aber auch mit den anderen Heilern absprechen, die müssten dann ja Pfefferbrand ausgebildet haben :o

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Eisgesang

2. Anführerin
avatar

BeitragThema: Re: Eisgesang | Zweite Anführerin    So Nov 04, 2018 11:06 am

Ja das kann ich umschreiben, gar kein Problem. Wegen dem Heiler, der sie ausgebildet hat und wegen Pfefferbrand, werde ich wohl mal eben in seinem Steckbrief schauen müssen. Wieso auch immer dachte ich, es gäbe mehrere Heiler und Schüler. xP Muss mir da wohl in dem Punkt etwas anderes einfallen lassen. Ich gebe nochmal bescheid, wenn ich mit andern fertig bin. :)

_________________
Set made by Frostfeder
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Abendlied

Moderatorin | 2. Anführerin
avatar
IDENTITÄT :
Abendlied ist eine ruhige, meistens zurückhaltende und etwas schüchterne Kätzin mit einem starken Sinn für Gerechtigkeit. Zudem möchte sie den Frieden wahren, solange es geht und ihrer Position als zweite Anführerin bestmöglich gerecht werden - auch wenn sie, nicht nur diesbezüglich, Bedenken hat und von Zweifeln geplagt wird.


BeitragThema: Re: Eisgesang | Zweite Anführerin    So Nov 04, 2018 11:06 am

Alles klar, danke dir! :)

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Eisgesang

2. Anführerin
avatar

BeitragThema: Re: Eisgesang | Zweite Anführerin    So Nov 04, 2018 12:30 pm

Sooo. Jetzt muss alles stimmig sein. Ich ließ sie nun aus freien Stücken die Ausbildung abbrechen, nach 15 Monden und dann ein Mond darauf geht Pfeffi in die Lehre. :D Steht alles im zweiten Absatz. ^^

_________________
Set made by Frostfeder
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Frostfeder

Admina | Jägerin
avatar
IDENTITÄT : Seid gegrüßt, edle Krieger, mein Name lautet Frostfeder und ich bin die Tochter von Splitterstern, dem ehrbaren Anführer des Clans der schimmernden Birke. Ich bin eine angenehme Zeitgenossin - sofern man davon absieht, mich anzulügen. Ich besitze jedoch eine scharfe Zunge und habe meinen eigenen Kopf, bin durchaus eitel und kenne meine Grenzen nicht.

BeitragThema: Re: Eisgesang | Zweite Anführerin    So Nov 04, 2018 3:21 pm

Hallo liebe @Eisgesang!
Danke, dass du die Vergangenheit noch einmal bearbeitest hast - so ist es perfekt.

Wie Eve schon sagte, ist dein Steckbrief ansonsten wirklich toll. Ich finde vor allem den Kontrast von ihr zu ihrem Bruder sehr interessant und bin gespannt, wie die beiden im RPG interagieren!

Herzlich Willkommen im Clan der flüsternden Hügel, zweite Anführerin!



WELCOME ON BOARD


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://katzen-des-tals.forumieren.de


 Finnr

avatar

BeitragThema: Re: Eisgesang | Zweite Anführerin    Do Nov 29, 2018 7:18 pm

@Eisgesang schrieb:
Eisgesang // 48 Monde // Weiblich // Flüsternden Hügel // 2. Anführerin
Wesen
Outward appearance. Character. All About yourself.

Statur Große Katze mit kräftigen Körperbau

Augenfarbe Blau

Fell Langes graubraunes Fell mit dunklem Streifenmuster

Charakter Eisgesang ist fürsorglich, aufopferungsvoll und wirkt zudem sehr mütterlich mit dem warmen Ton in ihrer Stimme, obwohl ihre Mutter keines dieser Eigenschaften zeigte. Liebevoll geht sie mit ihren Mitkatzen um und lässt sogar fremde oder gar verfeindete Katzen ihre Wärme spüren. Niemals könnte die Kätzin mit ansehen, wie eine andere Katze zu Tode kommt und sie würde ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen, um dies zu verhindern. Herrscht allerdings Krieg, sollte man als Außenstehender nicht auf eine helfende Pfote hoffen.

Ihre Emotionen sind ihre größte Schwäche und dies wird im Umgang mit Ihrem Bruder Mutstern deutlich: Sie ist sichtbar traurig wegen seinem Geisteszustand und gleichzeitig ist sie überglücklich, weiterhin an seiner Seite sein zu dürfen. Sie ist ständig hin- und hergerissen und selbst die einfachsten Entscheidungen kann Eisgesang nicht mehr selbständig fällen, was sie stark verunsichert. Sie glaubt selbst, den Rang der zweiten Anführerin nicht verdient zu haben und trat ihn nur wegen Mutstern an, weil er keiner anderen Katze mehr traute. Durch ihre Emotionen kann sie schlecht neutral bleiben und schlägt sich stets auf die Seite des Guten oder von dem, was sie als Gut erachtet. Ungern möchte sie jemand anderes verletzen oder töten und macht von ihren Tarnkünsten gebrauch, um mögliche Auseinandersetzungen mit anderen Clsnkatzen zu entgegen.

Fremden gegenüber ist die zweite Anführerin ruhig und zurückhaltend, sogar ziemlich schüchtern. Sie verstummt wenn jemand seine Stimme erhebt und möchte sich am liebsten aus langen Gesprächen ganz fernhalten. Ihre schlimme Zeit als Junges prägt sie noch bis heute sehr, was ihre unsichere Art und geringes Durchsetzungsvermögen erklärt. Nichtsdestotrotz versucht sie immer wieder über ihren eigenen Schatten zu springen und möchte in erster Linie alles tun, um den Clan als gute Stellvertreterin ihres Bruders Mutstern zu dienen.


Geschichte
Childhood. Youth. Adulthood. Past. Future.

Vergangenheit Eisgesang besaß schon als kleines Kätzchen kein besonders schönes Leben und die Erinnerungen daran schmerzen noch bis heute. Gemeinsam mit ihrem Wurfbruder Mutstern, wurde sie in den Clan der flüsternden Hügel hineingeboren und während ihr Bruder von ihren Vater Bärenstern als potenzieller Krieger angesehen wurde, verbrachte die damalige Eisjunges ein Leben in Einsamkeit. Ihr eigener Vater kümmerte sich nur um den einzigen Sohn des Wurfes und ihre Mutter hegte einen so tiefen Groll gegen ihren Gefährten, dass die heutige zweite Anführerin niemals die Liebe einer Mutter erfahren durfte. Sie kam sich wie ein ungewolltes Kätzchen vor und immer wenn Mutstern, damals Mutjunges, nicht zu trainieren hatte, heftete sie sich regelrecht an ihren Bruder und spielte gern mit dem damals noch hyperaktiven Kater, der ihre einzige Familie bildete. Wann immer es ging, waren sie füreinander da gewesen, wobei Eisgesangs Beziehung zu ihrem Bruder mehr klettenhaft gewesen war. Sie schloss sich derart selbst von den anderen Clankatzen aus, dass sie niemals wirklich zu einer Kriegerin ausgebildet wurde und unentschlossenen Weges als Schande des Clans bekannt wurde. Ihrem eigenen Vater verdankte sie diese äußerst erneidrigende Bezeichnung und auch ihre Mutter ließ sie spüren, wie nutzlos sie doch eigentlich grweswn war.

Aufgewachsen in einem großen Clan, kam sich Eisgesang wie eine Außenseiterin vor und wäre da nicht ihr Bruder, der ihr so etwas wie Liebe entgegenbrachte, wäre sie damals vermutlich davongelaufen und einem anderem Clan zum Opfer gefallen. Doch während der Ausbildung ihres Bruders bemerkte sie, dass etwas mit ihm nicht stimmte und er sich mit der Zeit immer seltsamer verhielt. Wenn sie mal spielten, war er ständig auf der Hut vor Bärenstern und dessen besten Freund Eichenkampf gewesen. Anfangs hielt sie es nur für wache Alpträume des Katers, aber mit der Zeit wurden auch ihre Ängste immer größer und es beunruhigte sie, dass Mutstern anfing Stimmen zu hören. Als er ihr das erste Mal davon erzählte, wie Stimmen ihm dabei halfen das Training zu überstehen, tat sie es noch einfach ab und dachte sich nicht viel dabei. Mit der vorangeschrittenen Zeit wurde es schlimmer und die Erzählungen über die Stimmen häuften sich in einem Ausmaß, mit dem Eisgesang niemals gerechnet hatte und auch wenn sie von ihrem Vater nichts hatte, zeigte sie sich deutlich schockiert darüber, dass ihr Bruder und Vater gegeneinander gekämpft hatten. Aber immer stand sie auf die Seite ihres Bruders und es war so, als fixierte sich ihr gesamtes Leben nur auf ihn. Eisgesang tat sich schrecklich schwer damit, den Kontakt zu anderen Katzen zu suchen und hatte sich in ihrem Leben nie so etwas wie eine Bestimmung gesucht. Mutstern wurde Krieger und nachfolgender Anführer, während seine Schwester scheinbar im nie dagewesenen Schatten wohnte. Sie versäumte damals sogar die Chance, einem Kater ihres Clans näherzukommen, da sie immer und immer wieder für ihren Bruder dasein wollte. Er war ihre Familie gewesen und als sich sein Geisteszustand immer weiter verschlechterte, beschloss sie eine Heilerin zu werden um ihn eines Tages helfen zu können. Langsam fand sie den Anschluss im Clan und ihre einstige Mentorin, Ahnenschimmer, wurde so etwas wie einen Ersatzmutter für die junge Katze. Von ihr lernte sie eine neue Seite des Clanlebens kennen und fühlte sich dadurch umso bestärkter, eines Tages etwas bewegen zu können. Damit fing die Zeit an, wo Eisgesang auf eigene Pfoten lebte und nicht ständig den seelischen Beistand ihres Bruders suchte. Sie liebt ihn nach wie vor und war immer für ihn da, klammerte aber nicht mehr so viel an ihn und widmete sich mit neuer Hoffnung ihrer Ausbildung zur Heilerin. Aber sie lernte sher langsam, war nicht immer ganz bei der Sache gewesen und zog dauernd ihren Bruder vor, wenn er sie gebraucht hatte. Sie hatte einfach nicht das Zeug zu einer Heilerin gehabt und bei ihrer Aufmerksamkeitsspanne, würde die Ausbildung noch unzählige Monde dauern. Das erkannte auch die Heilerschülerin und im Alter von 15 Monden brach sie die Heilerausbildung ab, um einer anderen Katze diese Chance zu geben und einen Mond darauf, ging Pfefferbrand in die Lehre.

In der Zeit, da war sie 18 Monde alt gewesen, bekam ihre Mutter wieder Junge und anstatt sich über die neuen Geschwister zu freuen, empfand sie nur seelischen Schmerz. Sie wusste, wie Bärenstern und Reinschnee waren und auch auch wenn Eisgesang keine Beziehung zu ihren jüngeren Geschwistern hatte, hasste sie ihre Vater für seine Entscheidung. Er setzte die Jungen an der Grenze zur schimmernden Birke aus und wären ihre geradezu unbekannten Geschwister dort nicht aufgenommen worden, hätte sie sonst was getan. Sie wollte ihren Vater zur Rede stellen, genauso ihre Mutter, aber sie war einfach zu feige dafür gewesen. Ihre Enttäuschung fraß sie in sich hinein oder teilte sie mit Mutstern, der einfach nicht mehr er selbst gewesen war. Es passierte zuviel in sehr geringen Abständen. Erst verloren sie ihre jüngeren Geschwister, dann starben Reinschnee und darauf Mutsterns Gefährtin Veilchennase und beinahe der komplette Wurf. Dann gab es da noch Mutsterns Fiasko mit der Kätzin, die die gemeinsamen Jungen töten wollte. Alles, was ihr Bruder durchmachte, nahm sie ebenfalls schwer mit. Als einziges geliebtes Familienmitglied, hatte sie eine tiefe Beziehung zu dem Kater gehabt und nahm viele Leiden persönlich.

Viele Monde waren seitdem vergangen und Eisgesang suchte vergeblich nach dem Anschluss im Clan und beteiligte sich an der Jagd oder passte auf die kleinen Kätzchen des Clans auf, mit denen sie sehr sanft und vorsichtig umging. Aber erst vor kurzem passierte alles Schlag auf Schlag und das hätte Eisgesang sich niemals so erträumen lassen können. Ihr Vater Bärenstern verlor bei dem großen Erdbeben sein letztes Leben und ihr Bruder wurde zum neuen Anführer des Clans ernannt. Damit dachte sie, dass sich nun alles zum besseren wenden würde und unerwartet wählte Mutstern sie zu seiner Stellvertreterin. Eisgesang, die sich selbst niemals diese Rolle geben würde, nahm seine Entscheidung an und war nun nicht mehr da um ihren Bruder zu unterstützen, sondern den gesamten Clan.

Gerade einmal paar Tage ist sie nun die zweite Anführerin der flüsternden Hügel und versucht nun, dieser Position gerecht zu werden und den Kontakt zu ihren Mitkatzen zu suchen.


Zukunft an erster Stelle strebt sie eine Heilung für Mutstern an und stellt ihren Wunsch, eine eigene kleine Familie zu besitzen, hinten dran
Familie
Loved ones. Hated ones. Who influenced your life?

Vater Bärenstern // verstorben // ehem. Anführer Der flüsternden Hügel

Mutter Reinschnee // verstorben // ehem. Kriegerin Der flüsternden Hügel

Wurfbruder Mutstern // 48 Monde // bespielt // Anführer der flüsternden Hügel

Schwester Abendlied // 31 Monde // bespielt // 2. Anführerin der schimmernden Birke

Nichte Elsternohr // 15 Monde // bespielt // Krieger der flüsternden Hügel

Neffe Schwalbensang // 15 Monde // bespielt // Kriegerin der flüsternden Hügel

Nichte Mondpfote // 6 Monde // bespielt // Heilerschülerin der flüsternden Hügel

Out off
Everything else of importance.

Auf und davon Sie soll durch die Pfote von Mutstern sterben

Regeln gelesen Gelesen und akzeptiert

Charaktere erste Katze
code by Splitterstern
Wäre es für dich auch okay, daraus 16 Monde zu machen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Watson

avatar

BeitragThema: Re: Eisgesang | Zweite Anführerin    Do Nov 29, 2018 7:22 pm

Worum geht es überhaupt? Würde ich echt gerne wissen, denn meinen gesamten Steckbrief neu posten bringt mir nichts.

_________________
Set made by Frostfeder
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Frostfeder

Admina | Jägerin
avatar
IDENTITÄT : Seid gegrüßt, edle Krieger, mein Name lautet Frostfeder und ich bin die Tochter von Splitterstern, dem ehrbaren Anführer des Clans der schimmernden Birke. Ich bin eine angenehme Zeitgenossin - sofern man davon absieht, mich anzulügen. Ich besitze jedoch eine scharfe Zunge und habe meinen eigenen Kopf, bin durchaus eitel und kenne meine Grenzen nicht.

BeitragThema: Re: Eisgesang | Zweite Anführerin    Do Nov 29, 2018 8:47 pm

Hallo @Finnr,

das würde mich ebenfalls brennend interessieren! In Zukunft bitte ich dich, Verlinkungen die auf unerwünschte Seiten führen, zu unterlassen - ich habe den Link nun entfernt.

Mit freundlichem Gruß
Frostfeder

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://katzen-des-tals.forumieren.de


 Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Eisgesang | Zweite Anführerin    

Nach oben Nach unten
 

Eisgesang | Zweite Anführerin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Kupferblüte [Zweite Anführerin]
» Latein-Kurs - für Anfänger!
» Tatort - Das zweite Gesicht
» Er hat Schluss gemacht aber sagt das er mich liebt
» Finster Katzen(Warrior Cats RPG/ Heiler,Heilerschüler,Anführer, Zweiter Anführer in allen Clans noch nicht komplett vergeben)
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Katzen des vergessenen Tals ::  :: » Eure Charaktere & Charakterbögen :: » Angenommene Charaktere :: » Clan der flüsternden Hügel-
Gehe zu: