Drei Warrior Cats-Clans werden Gefangene ihrer eigenen Heimat, als ein Erdbeben alles ins Chaos stürzt...
 
Unsere Karte  PortalPortal  StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Lebenstraum | Jägerin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht


 Lebenstraum

Jägerin
avatar
IDENTITÄT :
Die 40 Monde alte, schöne, rostrote Kriegerin stet ihrer Familie, ihren Freunden, sogar Fremden stets hilfsbereit zur Seite, ist ihnen gegenüber sehr mitfühlend gestimmt. Sie denkt stets positiv und sieht immer das Gute in Anderen. Doch ist Lebenstraum in ihrem Alter leider noch recht naiv und leichtgläubig - wer würde sonst einem völlig Fremden sofort vertrauen und ihm voller Bereitschaft helfen?


BeitragThema: Lebenstraum | Jägerin   Sa Nov 03, 2018 5:18 am

Lebenstraum // 40 Monde // Weiblich ♀ // Clan der flüsternden Hügel // Kriegerin
Wesen
Outward appearance. Character. All About yourself.

Statur Schlank, zierlich, elegant, anmutig, bezaubernd. Dies sind wohl die ersten Begriffe, die einem beim ersten Kontakt, beim ersten Treffen mit Lebenstraum auffallen. Die Kriegerin ist weder zu groß noch zu klein, ein gesunder und schöner Mittelweg eben. Durch ihr etwas dichteres Fell bekommen die Meisten einen falschen Eindruck über ihre Statur und ihren Körperbau. Denn eigentlich ist Lebenstraum eine schlanke, zierliche, geschmeidige Kriegerin. Ihr Schweif ist ein wenig länger als es normal sein sollte. Auch dieser wird von ihrem buschigen, weichem Fell ummantelt. Ihre Beine sind normal lang und auch von ihrem etwas dichterem Fell umgeben. Weshalb auch diese etwas dicker und kräftiger wirken als sie eigentlich sind. Wie auch der restliche Körperbau der schönen Kriegerin so wirkt auch ihr Hals etwas dicker als er tatsächlich ist. Doch auch dies ist wieder ihrem dichteren Fell geschuldet. Auf ihrem schlanken Hals thront ihr keilförmiger Kopf.  Auf Diesem sitzen recht große, spitz zulaufende Ohren, aus deren Innenseite weißes Fell zu wachsen scheint. Die Rückseite ihrer Ohren besitzt dieselbe Farbe wie auch ihr restliches Fell doch scheint sich ein breiter, schwarzer Streifen über ihr rotbraunes Fell zu ziehen und es an ihren Ohren beinahe vollständig zu bedecken.

Augenfarbe Lebenstraums Augen sind etwas Besonderes. Sie sind relativ groß und von der Form her rund. Dazu hat die Kätzin große, schwarze Pupillen, die ihre Seelenspiegel zusätzlich größer erscheinen lassen. Die Augen der schönen Kriegerin sind bernsteinfarben. Doch um ihre große Pupille herum wirken ihre Augen grünlich. Zudem hebt die grünliche Färbung ihre großen Pupillen noch ein wenig hervor.
Unschuldig, offen, neugierig blicken Lebenstraums Seelenspiegel ihrem Gegenüber entgegen, mustern ihn ohne Vorurteile, ohne Misstrauen. Doch nicht nur ihre Freunde oder Familie sondern auch Fremde und Katzen, die eigentlich ihre Feinde sein sollten, mustert die schöne Kriegerin auf diese Weise. Natürlich sofern es die Situation zulässt.

Fell Rotbraunes, seidiges Fell zieht sich über den schlanken, zierlichen Körper Lebenstraums. Ihr Fell fühlt sich fein und geschlossen an. Bei jedem Schritt federt es rhythmisch mit ihren geschmeidigen, anmutigen Bewegungen mit. Ihr langer Schweif wird von seidigem, buschigen Fell ummantelt. Über die obere Seite ihres Schweifs zieht sich ein schwarzer Streifen. Über ihren Rücken und ihre Flanken zieht sich ebenfalls ihr rotbraunes Fell. Nur über ihr Rückgrat zieht sich der bereits erwähnte, schwarze Streifen. An ihrem Rücken scheint ihr rotbraunes Fell dunkler zu sein als an ihren Flanken. Dort scheint Lebenstraums Fell eher ins rötlich-orangene zu gehen. An ihrem Bauch wird ihr Fell ebenfalls etwas heller als an ihren Flanken und ihrem Rücken. Das Fell an ihren Beinen wirkt ebenfalls mehr rötlich als bräunlich. Wandern wir wieder etwas höher. Das Brustfell der schönen Kriegerin ist etwas dichter als das Fell an ihrem Rücken und ist ebenfalls rotbraun. Doch je näher ihr Fell dem Fell an ihrer Kehle kommt, desto heller wird es wieder. Das Fell an ihrem Hals ist beinahe vollständig weiß. Lebenstraums Fell in ihrem Gesicht ist wieder von der Farbe ihres restlichen Körpers. Rotbraun.  Unter ihren großen, runden Seelenspiegeln wirkt es als hätte sie dunkle Streifen auf ihrem Fell, die die Farbe ihrer Augen zusätzlich hervorheben. Auf ihrer Stirn und der Rückseite ihrer Ohren befindet sich ein schwarzer Streifen, der mit dem Streifen verbunden ist, der sich über ihren Rücken und ihren Schweif bis zu ihrer Schwanzspitze zieht.

Charakter Lebenstraum ist eine äußerst naive und leichtgläubige Kriegerin. Leider wird ihre Leichtgläubigkeit oftmals ausgenutzt, was die schöne Kriegerin meist zu spät bemerkt außer es macht sie jemand darauf aufmerksam oder schreitet ein bevor sie tatsächlich ein weiteres Mal ausgenutzt werden konnte. Ihre großen, bernsteinfarbenen Seelenspiegel blicken ihrem Gegenüber unschuldig und neugierig entgegen. Ein Wort genügt, um ihre Neugierde zu wecken. Wie Wasser, das einen Damm voller Risse sprengt, wirkt diese Eigenschaft bei ihr. Lebenstraum bekommt ihre Neugier nicht so schnell wieder in den Griff. Meist schafft sie es erst, wenn sie die Antworten erhalten hat, nach denen sie gesucht hatte. Zudem sollte man wohl sagen, dass die schöne, rotbraune Kriegerin eine furchtbare Lügnerin ist. So hält sie auch nicht viel davon, wenn sie angelogen wird. Versucht die Kätzin zu lügen, beginnt ihre Stimme leicht zu beben während sie zitternd Luft holt. Ihre Augen wendet sie meist von ihrem Gesprächspartner ab, senkt sie auf den Boden oder lässt sie über ihre Umgebung gleiten, nur um ihren Gegenüber nicht anblicken zu müssen. Aus diesem Grund lügt Lebenstraum nie. Die Kätzin ist äußerst hilfsbereit, hilft sogar Fremden oder Feinden, wenn es die Situation erlaubt. Einem verletzten Fremden würde die Kriegerin ohne zu zögern helfen, was erneut zeigt wie naiv die Kätzin tatsächlich ist. Denn wer hilft einem Wildfremden ohne nach dem Ursprung seiner Verletzungen zu fragen? Im Normalfall hinterfragte man doch, ob der Fremde einen nicht angreifen würde, nicht wahr? Doch so war Lebenstraum nicht, und würde sie wohl nie sein. Denn die schöne Kriegerin glaubte fest daran, dass Gutes in Jedem steckte. Auch in einer wildfremden Kätzin oder einem wildfremden Kater. Dies beweist wohl, dass sie eine absolute Optimistin ist. Stolpert sie, fällt sie hin oder passiert ihr ähnliches, wird sie dennoch positiv über diese Missgeschicke denken. Passieren ihr Erlebnisse, über die andere fluchen würden, würde Lebenstraum immer noch einen positiven Aspekt in ihnen sehen. Ich denke, ich muss nicht erwähnen, dass die Rotbraune über die Maßen mitfühlend ist, nicht wahr? Durch ihre Sensibilität ist die Kriegerin in der Lage schnell herauszufinden, womit ihre Freunde oder Familienmitglieder Probleme haben. Es wirkt, als könne sie mit ihren großen Seelenspiegeln direkt in die Seele ihres Gegenübers blicken. Lebenstraum ist äußerst vertrauensselig, fasst zu schnell Vertrauen zu Anderen. Es reichen wenige Worte, wenn es nur die Richtigen sind. Naiv, findet ihr? Leichtgläubig, findet ihr? Darin stimme ich euch ohne Diskussion zu. Lebenstraum schätzt ihre Freiheit sehr. Sie hasste es schon als Junges, da sie die einzige Überlebende ihres Wurfes war, von Regeln eingeengt zu werden. Natürlich wusste sie, dass ihr Vater sie damit beschützen wollte. Doch entwickelte sie durch diese Einengung eine Abneigung gegen Regeln und Vorschriften, die ihre Freiheit einengten. Oft wirkt Lebenstraum auf Andere, auf Außenstehende verträumt. Diese Eigenschaft besserte sich dem SternenClan sei Dank seit ihrer Zeit als Junges und Schülerin. Damals driftete die Kriegerin regelmäßig in ihre Fantasiewelt ab. Mittlerweile passiert ihr dies nicht mehr so häufig wie damals. Doch auch diese Eigenschaft verlieh ihr schlussendlich ihren Kriegernamen. Lebenstraum. Sie ist wahnsinnig mitfühlend, sehr sensibel, hilft anderen äußerst gerne und ohne lange darüber nachzudenken. Dementsprechend ist die Kriegerin eine große Feindin von Kämpfen und unnötigem Blutvergießen und Streit. Ihre zierliche, schlanke, zarte Statur machte Lebenstraum zu einer mittelmäßigen Kämpferin. Die Jagd fällt ihr leichter. Doch würde sie keineswegs zögern ihre Familie zu beschützen, ihre Geschwister, ihren Vater, ihre Jungen, ihren Gefährten. Unordnung ist ebenfalls etwas, was die schöne Kriegerin nicht sehen kann und was ihr mächtig gegen den Strich geht - wie man so schön sagt. Meist beginnt sie sofort aufzuräumen, wenn ihr etwas als unordentlich vorkommt. Oder sie sagt einem Schüler, einem jüngeren Krieger oder sogar einem Jungen, dass es seine Unordnung aufräumen soll. Sie kann äußerst hartnäckig und streng sein, wenn die Kätzin möchte. Dass Lebenstraum ohne lange zu zögern sofort einem Fremden helfen würde, setzt ein hohes Maß an Kontaktfreudigkeit voraus, und zeigt, dass sie kaum bis gar nicht misstrauisch Anderen gegenüber ist. Ihr Vater hatte schon oft über diese Eigenschaft den Kopf geschüttelt. Doch kommen diese Eigenschaften nicht allein von ihrer Kontaktfreudigkeit oder ihrer Hilfsbereitschaft. Die schöne Kätzin ist zudem sehr warmherzig und fröhlich, freundlich, sanft und gütig. Mit jedem Blick und jeder Geste strahlt sie Güte und Sanftmütigkeit aus, mit deren Hilfe sie in der Lage ist sogar die prekärste Situation zu besänftigen. Liebenswürdig blickt sie ihrem Gegenüber aus ihren unschuldig wirkenden, neugierigen Augen entgegen. Ruhig richtet sie ihren Blick in Gesprächen auf ihren Gegenüber während sie anmutig, elegant nickt. Sogar eine solch kleine, unwichtige Bewegung konnte elegant ausgeführt werden. Und Lebenstraum schien unterbewusst gelernt zu haben, diese Bewegungen zu perfektionieren. Vielleicht ist die Kriegerin sogar eine kleine Perfektionistin und wusste bislang nichts von dieser Eigenschaft? Doch steht Eines fest: Ihre schönen, bezaubernden Augen zogen schon so manchen Kater und so manche Kätzin in ihren Bann.


Geschichte
Childhood. Youth. Adulthood. Past. Future.

Vergangenheit Bevor sie ihren letzten Wurf auf die Welt brachte, gebar Beerenlicht ihre und Kohlenbiss ältesten Söhne. Blätterjunges und Dachsjunges. Blätterjunges war ein roter Kater mit genauso dichtem Fell wie das seiner Mutter. Dachsjunges hingegen war ein schwarz-weißer Kater mit kurzem Fell. Er war seinem Vater, Kohlenbiss wie aus dem Gesicht geschnitten. Die beiden Kater entwickelten sich prächtig, wurden immer größer und kräftiger. So beschlossen Beerenlicht und Kohlenbiss, dass sie einen weiteren Wurf zeugen könnten. Tatsächlich wurde die Königin ein weiteres Mal trächtig. Die beiden Eltern beschlossen, dass sie nicht so vorsichtig sein mussten wie bei ihrem ersten Wurf. Immerhin hatten sie mittlerweile etwas Erfahrung gesammelt. Doch hätten die Königin und der Krieger vielleicht etwas vorsichtiger sein sollen.
Als Blätterjunges und Dachsjunges 5 Monde alt wurden, war es soweit. Für Beerenlicht fühlte sich diese Geburt anders an als die ihrer ältesten Söhne. Auch Kohlenbiss merkte, dass etwas nicht zu stimmen schien. Zuerst erblickte eine rot-weiße Kätzin das Licht der Welt. Die Königin spürte bereits wie ihre Lebenskräfte zu schwinden begannen. Doch wusste sie, dass sie nicht nur ein Junges in sich trug. Sie musste durchhalten! Vor Schmerzen und Qual hatte sie ihre grün-braunen Augen geschlossen, ihr rot-weißes, dichtes Fell klebte ihr schweißnass an ihrem kräftigen Körper. Als sie ihren Blick auf ihr erstes Junges richtete, fiel ihr sofort etwas auf. Das Junge atmete nicht. Ein Blick in Kohlenbiss Richtung reichte dem Krieger. Er nahm sich das Junge und begann dessen Fell gegen den Strich zu lecken, versuchte seine Atmung anzuregen. Doch... das Junge atmete nicht. Sie war totgeboren worden. Trauer erfasste die junge Mutter, die spürte wie sie das nächste Junge gebar. Doch auch das zweite Junge atmete nicht. Kohlenbiss versuchte auch seine zweite Tochter zu retten, sie zum Atmen zu bringen. Allerdings waren auch hier seine Mühen umsonst. Die zweite Tochter war eine schwarz-weiße Kätzin. Das nächste Junge, das zur Welt kam, war ein roter Kater mit weißem Nasenrücken, Pfoten und Schwanzspitze. Doch auch er wurde totgeboren, wie auch der schwarze Kater, der ihm folgte. Beerenlicht wurde von schwerer Trauer erfasst. Ihre Jungen waren Totgeburten. Schluchzend bebte ihr Körper als sie ihr letztes Junges zur Welt brachte. Wider ihrer Erwartungen bewegte sich das letzte Junge. Beerenlichts Blick verschwamm immer wieder, was sie auf ihre Tränen schob. Kohlenbiss versuchte ein weiteres Mal eines seiner Jungen zum Atmen zu bewegen. Es funktionierte! Erleichterung breitete sich in dem Kater aus als er zu seiner Gefährtin blickte. Diese atmete flach, sehr flach. Sie richtete ihren schönen Blick auf ihren Gefährten bevor sie ihren letzten Atemzug tätigte. Kohlenbiss beschloss seinen Jungen Namen zu geben bevor er die Kinderstube verlassen würde. Trauerjunges und Grabjunges - die beiden totgeborenen Töchter. Geisterjunges und Tränenjunges, seine totgeborenen Söhne. Doch lange musste er bei dem Namen seiner lebenden Tochter nicht nachdenken. "Lebensjunges.", hauchte er seiner Tochter ins Ohr bevor er die Kinderstube verließ. Eine Königin nahm sich seiner rotbraunen Tochter an. Kohlenbiss kehrte nicht mehr in die Kinderstube zurück. Auch nicht, um Blätterjunges und Dachsjunges zu besuchen, die wenig später zu Schülern ernannt wurden.
Oft hatte Lebensjunges versucht mit ihrem Vater zu reden doch ging er ihr strikt aus dem Weg, wollte offensichtlich nichts mit ihr zu tun haben. Von ihrer Adoptivmutter schien sie ihren Optimismus gelernt zu haben. Irgendwann würde Kohlenbiss mit ihr reden und dann würde sie ihm zeigen wie sehr sie ihn liebte und brauchte. Das Junge begann bereits in ihrem zarten Alter positiv von allem zu denken, was ihr geschah. Schon so früh entwickelte sich einer der grundlegenden Züge ihres Charakters.
Mit 6 Monden wurde Lebensjunges zur Schülerin ernannt. Ihr Vater beobachtete die Zeremonie zwar, doch kam er nicht zu ihr, um ihr zu gratulieren. Es traf Lebenspfote, dass ihr Vater sie selbst bei dieser Zeremonie zu meiden schien. Doch stachelte es die Schülerin nur an. Sie würde ihren Vater stolz machen! Dann würde er ihr bei ihrer Kriegerzeremonie gratulieren! So strengte sich die schöne, rotbraune Schülerin während ihrer Schülerzeit an. Doch zeigte sich recht schnell, dass sie eine passable Kämpferin war, der die Jagd um Weiten besser lag als der Kampf. Sie zeigte ebenfalls recht schnell wie verträumt sie tatsächlich war. Dennoch versuchte sich Lebenspfote anzustrengen, um ihren Vater, ihre beiden Brüder, Blätterpfote und Dachspfote, stolz zu machen. Wenigstens ihre älteren Brüder kümmerten sich um die einzige Überlebende des letzten Wurfes ihrer Mutter. Scheinbar hatten sie es sich zur Aufgabe gemacht auf ihre jüngste Schwester aufzupassen. Auch entwickelten die beiden Schüler eine Abneigung gegen ihren Vater, dass er seine Tochter in einer solchen Situation vollkommen allein ließ, dass er seine einzige Tochter im Stich ließ. Aber Lebenspfote nahm es ihm nicht übel. Wie konnte sie auch? Er würde mit ihr reden. Bei ihrer Kriegerzeremonie!
Blätterpfote und Dachspfote wurden einige Monde vor ihrer Schwester zu Kriegern ernannt. So saßen Blätterbrand und Dachsbiss in den Reihen der Krieger als Lebenspfote zur Kriegerin ernannt wurde. Ihr schöner Blick wanderte zu Kohlenbiss, der der Zeremonie anteilslos und gelangweilt folgte. Auch dies verletzte die Schülerin doch wich ihr Schmerz und ihre Trauer schnell wieder ihrer Fröhlichkeit und ihrem Optimismus. Nach der Zeremonie wurde ihr von allen Seiten gratuliert. Doch ein weiteres Mal mied Kohlenbiss seine Tochter, gratulierte ihr ein weiteres Mal nicht zu ihrem neuen Namen. Dennoch ließ Lebenstraum nicht zu, dass ihr durch seine Handlungen ihr Optimismus genommen wurde. Sie blieb optimistisch, selbst nachdem ihre Hoffnungen derart zerstört worden waren. Doch eine Frage stellte sich ihr: Wieso gratulierte er ihr nicht? Blätterbrand und Dachsbiss meinten, weil sie ihrer Mutter so ähnlich sah. Doch... lag es tatsächlich daran? Oder hatte sich Kohlenbiss damals aus Rache gewünscht, dass alle seine Jungen verenden hätten sollen? Aus Rache, weil ihre Geburt ihm seine geliebte Gefährtin genommen hatte? Nein... Lebenstraum hatte diesen Gedanken sofort wieder verworfen als sie ihn zu Ende gedacht hatte.
Die Monde zogen ins Land. Einige Kater hatten bereits Annäherungsversuche unternommen doch hatte Lebenstraum immer wieder gespürt, dass die Kater nicht die Richtigen für sie waren. So steht die schöne Kätzin seit mehreren Blattwechseln allein. Doch wer weiß, wie lange dem noch so sein wird? Wer wusste schon, was die Zukunft für die schöne Kriegerin bereit halten würde?

Zukunft Noch ahnt die gutgläubige, naive Kriegerin nicht, dass sie schon bald die Liebe ihres Lebens in ihrem Anführer finden sollte. Ihr Anführer, Mutstern, der das Gegenteil des Charakters Lebenstraums darstellt. Naive, gutgläubige Kätzin trifft auf machthungrigen, schizophrenen Kater. Ob sie Junge bekommen werden oder nicht... lasst euch überraschen. Doch wenn Lebenstraum und Mutstern Junge bekommen sollten, wird sich auf jeden Fall ein Kater unter ihnen befinden. So viel sei gesagt. Doch mehr möchte ich noch nicht verraten...
Familie
Loved ones. Hated ones. Who influenced your life?

Mutter Beerenlicht xx Königin xx verstorben xx NPC

Vater Kohlenbiss xx Ältester xx lebt xx NPC

Wurfschwester Trauerjunges xx Junges xx Totgeburt xx NPC

Wurfschwester Grabjunges xx Junges xx Totgeburt xx NPC

Wurfbruder Geisterjunges xx Junges xx Totgeburt xx NPC

Wurfbruder Tränenjunges xx Junges xx Totgeburt xx NPC

Bruder Blätterbrand xx Krieger xx lebt xx NPC

Bruder Dachsbiss xx Krieger xx lebt xx NPC

Tante Frostbiss xx Kriegerin xx lebt xx @Frostbiss

Gefährte (zukünftig) Mutstern xx Anführer xx lebt xx @Mutstern

Out off
Everything else of importance.

Auf und davon Bitte in die Adoption

Regeln gelesen Aufmerksam gelesen

Charaktere Lebenstraum
code by Splitterstern
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Lebenstraum

Jägerin
avatar
IDENTITÄT :
Die 40 Monde alte, schöne, rostrote Kriegerin stet ihrer Familie, ihren Freunden, sogar Fremden stets hilfsbereit zur Seite, ist ihnen gegenüber sehr mitfühlend gestimmt. Sie denkt stets positiv und sieht immer das Gute in Anderen. Doch ist Lebenstraum in ihrem Alter leider noch recht naiv und leichtgläubig - wer würde sonst einem völlig Fremden sofort vertrauen und ihm voller Bereitschaft helfen?


BeitragThema: Re: Lebenstraum | Jägerin   Sa Nov 03, 2018 5:31 am

Sie ist fertig zur Kontrolle

_________________
Danke an Frostbiss für das wunderschöne Profilbild  
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Frostfeder

Admina | Jägerin
avatar
IDENTITÄT : Seid gegrüßt, edle Krieger, mein Name lautet Frostfeder und ich bin die Tochter von Splitterstern, dem ehrbaren Anführer des Clans der schimmernden Birke. Ich bin eine angenehme Zeitgenossin - sofern man davon absieht, mich anzulügen. Ich besitze jedoch eine scharfe Zunge und habe meinen eigenen Kopf, bin durchaus eitel und kenne meine Grenzen nicht.

BeitragThema: Re: Lebenstraum | Jägerin   Sa Nov 03, 2018 10:03 am

Guten Morgen liebe @Lebenstraum :)
Sag mal, hast du heute Nacht noch etwas anderes getan, außer an deinem Steckbrief zu schreiben? :D Er ist auf alle Fälle wunderschön geworden und ich finde den Kontrast von ihr und Mutstern total interessant. Ich bin wirklich sehr gespannt, wie ihr die Beziehung der beiden einfädelt :) Man merkt auf alle Fälle, wie viel Liebe in all den Details deines Charakters steckt und ich wünsche dir ganz viel Spaß im RPG!

Kurze Frage: Sollen die angegeben NPCs Kohlenbiss, Blätterbrand und Dachsbiss als NPCs erstellt werden? Oder möchtest du für sie ein Gesuche eröffnen?



WELCOME ON BOARD


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://katzen-des-tals.forumieren.de


 Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Lebenstraum | Jägerin   

Nach oben Nach unten
 

Lebenstraum | Jägerin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Jägerinnen der Artemis
» NPC- Tribemitglieder
» Shiryu Yagami - Die 'blinde' Kopfgeldjägerin
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Katzen des vergessenen Tals ::  :: » Eure Charaktere & Charakterbögen :: » Angenommene Charaktere :: » Clan der flüsternden Hügel-
Gehe zu: